BRIESE Lichttechnik

Das M4 besteht aus vier quadratischen Reflektoren à 1x1 Meter. Daraus ergibt sich eine Fläche von 2x2 Meter mit sehr großem Wirkungsgrad, der den herkömmlicher Flächenleuchten um mehrere 100% übersteigt. Der Lichtabfall beträgt bei einer Fläche von 8x8 Metern gerade mal 1/10f.

Die 2x2 Meter große Flächenleuchte kann beliebig erweitertet werden auf z.B. 2x4 Meter und somit als gleichmäßige Leuchte bei größeren Aufbauten mit Kamerafahrten genutzt werden.

Die Befestigung des M4 an einem Ausleger ermöglicht eine kardanische Aufhängung im Schwerpunkt, sodass der gesamte Reflektor manuell in alle Richtungen geschwenkt werden kann, ohne dass nach der Positionierung das Modul befestigt werden muss. Mit wenigen Handgriffen kann eine Person das Licht mühelos einrichten.

Entscheidend ist, dass das weiche Licht des M4 den Filmer „ ummantelt “. Dadurch kann er bei Nahaufnahmen mit der Kamera inkl. Kompendium problemlos vor dem Reflektor stehen ohne einen Schatten auf das Model zu werfen. Eine sehr gute Durchzeichnung im Schwarz gepaart mit einer Brillanz macht dieses Licht wirklich einmalig und erhebt das M4 auf eine neue Stufe in der Entwicklung der Lichttechnik.




zoom0zoom1zoom2